Regionaltagung 2022

| Filharmonie Filderstadt

Sehr geehrte Damen und Herren,

„Transformation“ führen alle im Mund, die sich mit den Veränderungen in unserer Branche beschäftigen. Das Unterste wird zuoberst gekehrt, trifft es vielleicht besser. Elektromobilität und Vertikal-GVO sind nur zwei Stichworte. Wir wollen Ihnen und Ihren Betrieben helfen, die Übersicht zu behalten und vor allem die Chancen zu erkennen, die der Wandel mit sich bringt. Wir haben Experten, die sich auskennen und Informationen auf den Punkt bringen können. Themen und Referenten finden Sie rechts in der Übersicht.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Regionaltagung ein, bei der Sie mit unseren Experten in den direkten Austausch treten können.

Mittwoch, 9. März 2022 | 13:00 Uhr | Filharmonie |
Tübinger Straße 40 | 70794 Filderstadt

Wir freuen uns, Ihnen unser Fachforum und den Branchentreffpunkt des Kfz-Gewerbes wieder live und in echt anbieten zu können. Wer vor Corona dabei war weiß, dass dieses Treffen in der Region Stuttgart einen guten Namen hat. Hier treffen sich Inhaber, Führungs- und Fachkräfte der Autohäuser und Kfz-Werkstätten, die ihre Betriebe im Wettbewerb vorne halten wollen.

Impulse gibt dafür auch eine Branchenausstellung, die wir mit unseren Partnern anbieten.

Die Teilnahme ist für alle Innungsmitglieder des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes kostenfrei. Online-Teilnahme ist möglich. Bitte markieren Sie dies in der Online-Anmeldung entsprechend. Nichtmitglieder unserer Verbandsorganisation sind uns ebenfalls herzlich willkommen; allerdings beträgt in diesem Fall das Teilnahmeentgelt für unsere Veranstaltung 200 Euro (100 Euro bei Online-Teilnahme) zuzüglich Mehrwertsteuer.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Freundliche Grüße aus Stuttgart-Vaihingen

 

Torsten Treiber                Christian Reher

Obermeister                     Geschäftsführer

 

 

Vorträge

Bitte beachten Sie, dass die Vorträge nur zur internen Verwendung und nicht zur Veröffentlichung genutzt werden dürfen.

Franz Loogen
Geschäftsführer der
e-mobil BW GmbH – Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg

Die Rolle des Kfz-Gewerbes in der Transformation

Das Kfz-Gewerbe steht vor aktuellen Herausforderungen wie verschärften Emissionszielen, veränderten Kundenbedürfnissen, neuen Wettbewerbern, Vertriebsmodellen sowie der zunehmenden Digitalisierung und Elektrifizierung von Fahrzeugen. Handel und Werkstätten sind die entscheidende Schnittstelle zu den Kunden. Sie müssen sich im Markt beweisen und neu positionieren. Franz Loogen zeigt dazu Herausforderungen und Chancen auf.

 

Björn Noack
Robert Bosch GmbH - Product Management Market Segment PC

Das Auto der Zukunft: Mit welchen Antrieben und Kraftstoffen fahren wir 2030?

Weltweit gibt es ein starkes Bewusstsein der Risiken aus der Klimaerwärmung und die Industriestaaten unterstützen die Pariser Klimaziele.
Damit werden einschneidende Transformationen weg von fossilen Energieträgern in allen Wirtschaftssektoren notwendig, auch dem Verkehrssektor.
Wie aber bleiben wir künftig mobil? Welche Antriebsstränge werden in Neufahrzeugen verbaut und wie lassen sich die gesamten Treibhausgas-Emissionen des Verkehrssektor über die Bestandsflotten hinweg senken?

Jan Rosenow
kfz-betrieb«, Leiter Ressort Service und Technik

Darf der Verbrenner nicht grün werden?

Klimaneutralität im Verkehrswesen ist keine Frage des Antriebs, sondern der verwendeten Energieträger. Auch Verbrennungsmotoren lassen sich CO2-frei betreiben – und zwar nicht nur in neuen Autos, sondern auch in allen Bestandsfahrzeugen. Doch der Aufwand, die notwendigen Kraftstoffe bereitzustellen, darf nicht unterschätzt werden. Ein Überblick über CO2-freie Kraftstoffe und deren Herstellungsverfahren und Zukunftsaussichten.

Antje Woltermann
ZDK Geschäftsführerin Betriebs-, Volkswirtschaft und Fabrikate

Die neue Vertikal GVO kommt: Was ändert sich für den Autohandel?

Für das Kfz-Gewerbe sind zwei europäische Gruppenfreistellungsverordnungen wichtig. Beide laufen aus, die so genannte. Vertikal-GVO bereits am 31. Mai 2022. Was nach ihr kommt, steht bereits fest. Es wird eine veränderte Verordnung und umfangreiche Leitlinien geben. Muss der Autohandel sich überhaupt damit beschäftigen, oder ändern die Hersteller/Importeure nicht bereits die Rahmenbedingungen, so dass die neue Verordnung für die Praxis gar keine Rolle mehr spielt? Erfahren Sie, welche Bedeutung die neue GVO hat und wie Sie damit umgehen.

Programm

 

ab 12.00 Uhr | Imbiss
und Gelegenheit zum Besuch unserer Fachausstellung

13:00 Uhr | Torsten Treiber
Begrüßung

Franz Loogen
Die Rolle des Kfz-Gewerbes in der Transformation

Björn Noack
Das Auto der Zukunft: Mit welchen Antrieben und Kraftstoffen fahren wir 2030?

Jan Rosenow
Darf der Verbrenner nicht grün werden?

Pause / Fachausstellung

Antje Woltermann
Die neue Vertikal-GVO kommt: Was ändert sich für den Autohandel?

Christian Hansen
Sachmangelhaftung nach der Schuldrechtsreform 2.0 – Die neuen Regelungen in der Praxis

Christian Reher
Zusammenfassung und Ausblick

gegen 17:00 Uhr | Ende unserer Fachausstellung

 

Sponsoren, Partner und Aussteller

Partner und Aussteller